Beginnt keinen Krieg!

Coin Master legt es darauf an, euch gegen andere auszuspielen. Das ist vermutlich einer der Gründe, weshalb ihr häufig dieselben Spieler immer wiederseht, deren Dörfer ihr angreifen und deren Coin Master Münzen ihr stehlen sollt. Hinzu kommt, dass ihr, falls ihr Facebook-Freunde habt, die ebenfalls Coin Master spielen, diese besonders häufig zu sehen bekommt.

Natürlich sollt ihr euch gegenseitig aufstacheln und eure jeweiligen Fortschritte in Coin Master kaputtmachen. Schließlich wäre das für Coin Master selbst ein Vorteil – für euch jedoch nur nachteilig. Versucht das deshalb möglichst zu vermeiden. Bonus-Tipp: Beschenkt euch stattdessen gegenseitig mit kostenlosen Coin Master Spins und Coin Master Münzen. Das geht im Hauptmenü über den Punkt “Geschenke”.

Levelt die richtigen Haustiere auf

… und unterschätzt sie nicht! Eure Coin Master Pets können euch dabei helfen, im letzten Moment noch genügend Coin Master Münzen zusammenzukriegen, um doch noch das Gebäude zu bauen, auf das ihr so lange hingearbeitet habt. Oder euer Coin Master Haustier beschützt euer Coin Master Dorf selbst dann noch, wenn sogar der letzte Schild verbraucht ist. Vorausgesetzt natürlich, ihr levelt euer Coin Master Pet entsprechend auf.

Schaut euch (nachdem ihr sie mittels der Karten freigeschaltet habt) an, was sie jeweils können, pflegt sie und nutzt sie! Aber levelt kein Coin Master Haustier auf, das ihr nicht braucht. Wir empfehlen bspw. eure XP-Tränke eher Rhino anstatt Foxy zu geben, da sich Tiger vor allem im fortgeschrittenen Spielverlauf als besserer Münzenverdiener erweisen kann als Foxy. XP verdient Tiger nach jedem Angriff ohnehin selbst genügend, weshalb ihr die XP-Tränke zum Schutz eurer Dörfer eher Rhino geben solltet.

Wartet auf genügend Spins!

Seid geduldig! Es bringt nichts, wenn ihr jede Stunde Coin Master startet und eure fünf (im späteren Spielverlauf sind es übrigens mehr) kostenlosen Coin Master Spins verschwendet. Wartet stattdessen, bis ihr mindestens 25 Coin Master Spins zur Verfügung habt – in späteren Dörfern gerne mehr. Mit mehr Coin Master Spins bekommt ihr auch mehr Coin Master Münzen. Wenn ihr aber ständig nur mittlere Beträge zusammenbekommt und diese dann gezwungenermaßen irgendwann liegenlassen müsst, wisst ihr ja, was damit passiert.

Achtung: Es gibt eine Ausnahme von der Regel. Sollte euer Dorf bereits gut ausgebaut sein und euer Handy gibt euch Bescheid (Bonus-Tipp: Handy-Benachrichtungen für Coin Master einschalten), dass ihr dreimal angegriffen wurdet, also kein Schild mehr übrig ist – dann startet Coin Master und spielt! In dieser Situation hat der Schutz eures Dorfes Vorrang und nicht das Sammeln von genügend Coin Master Spins.

Nutzt die Events!

Wie bekommt ihr aber dann genügend Coin Master Münzen für die vor allem später so teuren Coin Master Dörfer zusammen? Nutzt ganz gezielt die Coin Master Events aus, in denen ihr bspw. Punkte für Angriffe und Raubzüge bekommt (“Angriffswahnsinn” usw.). Diese Coin Master Events bieten euch in mehreren Stufen immer bessere Belohnungen an – von Haustierfutter über Coin Master Spins bis zu Coin Master Münzen. Die Beträge bei Letzterem sind häufig sehr hoch und helfen euch dabei, auch die ganz teuren Dorfgebäude u. ä. fertigzustellen.

Lasst keine Münzen liegen!

Coin Master bestraft euch fast immer, wenn ihr nach dem Aufbrauchen aller eurer Coin Master Spins und dem Ausgeben eurer Coin Master Münzen noch Münzen übrig habt. Kleinere Beträge sind durchaus zu verschmerzen, aber bei größeren könnt ihr mit Sicherheit davon ausgehen, dass euch Coin Master nicht in Ruhe auf das nächste Dorfgebäude o. ä. “sparen” lässt, sondern eure hart verdienten Coin Master Münzen stattdessen innerhalb kürzester Zeit irgendwelchen anderen Spielern zum Raub anbietet – und dann ist es futsch!

Gebt Restbeträge also lieber für Truhen aus, wenn es nicht für euer Dorf reicht. Noch besser ist aber, wenn ihr eure Coin Master Spins mit euren Wunschausgaben vorausplant – soweit das eben bei einem (simulierten) Glücksspiel möglich ist. Wenn ihr Coin Master eine Weile gespielt habt, bekommt ihr ein ungefähres Gefühl dafür, wie viele Coin Master Spins ihr benötigt, um wie viele Coin Master Münzen zusammenzukratzen. Orientiert euch daran.

Werbung und Influencer

Die YouTuber und Influencer Bianca Claßen (BibisBeautyPalace) und Simon Desue, aber auch Daniela Katzenberger, Dieter Bohlen und Pietro Lombardi wurden für Werbung durch Online-Videos, Clips und Songs engagiert. Die Kooperation mit Claßen wurde nach Kritik wegen ihrer mutmaßlich jungen Zielgruppe eingestellt. Auch im Ausland wird mit Influencern und TV-Persönlichkeiten für das Spiel geworben, beispielsweise mit Jianhao Tan in Singapur und mit Charlotte Crosby im Vereinigten Königreich.

Entwickler

“Coin Master ist die einzige App des israelischen Anbieters Moon Active. Finanziell involviert sind oder waren der ehemalige Chef des Online-Casino-Betreibers 888 Holdings, Gigi Levy-Weiss, der Gründer der Sportwetten-Plattform bwin, Norbert Teufelberger, und ein von Evan Hoff gegründetes Unternehmen, das in Glücksspiel-Automaten investiert. Laut Moon Active besitzen diese Personen insgesamt weniger als 15 % der Anteile. Teufelberger habe dabei während einer Beratungstätigkeit in ein Unternehmen investiert, das bis 2017 Anteile an den Hersteller von Coin Master hielt.

Coin Master befindet sich seit 2015 auf dem Markt. Mit dem Spiel Coin Master soll gemäß SensorTower Anfang 2019 ein monatlicher Umsatz von 11 Mio. US-$ weltweit gemacht worden sein.

Quelle: Wikipedia

Spielprinzip

“Ziel des Spiels ist es, ein virtuelles Dorf aufzubauen und zu erhalten. Es existieren mindestens 205 Level. Ein Level stellt eine Spielhalle dar. Investitionen ins virtuelle Dorf werden durch virtuelles Geld, sogenannte „Coins“, finanziert. Neue Coins kann man durch einen simulierten Einarmigen Banditen gewinnen, für den pro Stunde fünf Versuche zur Verfügung stehen. Durch Echtgeldzahlung über die App kann der Nutzer zusätzliche Versuche erwerben. Kostenpflichtig sind außerdem Zukäufe von virtuellem Fuchsfutter für den Dorfbetrieb.

Die optische Erscheinung des Spiels richtet sich an Kinder. Tierfiguren und Spielelemente sind niedlich und bunt gestaltet. Das Spiel, das ursprünglich ohne Altersfreigabe erhältlich war, wurde nach Kritik im iOS App Store für Nutzer ab 17 Jahren, im Google Play Store für Nutzer ab 16 Jahren, aber im Amazon Appstore weiterhin ab 0 Jahren freigegeben. Artverwandte Spiele sind ebenfalls weiterhin ab 0 Jahren freigegeben.Das Spiel wurde weltweit über 50 Millionen Mal heruntergeladen.”

Quelle: Wikipedia

Wettbewerbe und Verlosung in sozialen Medien

Neben den anderen tollen Möglichkeiten, Versuche zu verdienen, können Spieler außerdem an Verlosung, Wettbewerben und Giveaways teilnehmen, die wir auf unseren offiziellen Seiten in optionalen Medien veranstalten:

Facebook-Fanseite | Offizielle Tauschgruppe | Twitter | Instagram

Bitte beachte, dass es mehrere gefälschte Facebook-Seiten gibt, auf denen Prämien für das Liken und Teilen ihrer Beiträge, Kommentieren und Klicken auf ihre Links versprochen werden.

Außerdem gibt es einige Websites, auf denen behauptet wird, man könnte das Spiel hacken. Alle diese Seiten sind reiner Schwindel und können für dein Gerät extrem schädlich sein!

Vervollständigung von Kartensammlungen

Vervollständigung von Kartensammlungen ist eine tolle Möglichkeit, Versuche zu verdienen!

Jede vollständige Sammlung belohnt den Spieler mit Versuchen und anderen tollen Geschenken – sogar Haustieren! Je seltener die Kartensammlung, desto höher die Prämie!

Beim Aufstöbern neuer Karten kommt es darauf an, in welchem Dorf du dich befindest. Davon hängt es ab, welche Karten du aus Truhen erhältst und welchen Seltenheitswert diese haben.

Bitte beachte, dass Goldkarten in höheren Dörfern zu finden sind als die restlichen Karten.

Du kannst normale Karten außerdem jederzeit mit deinen Freunden tauschen, Goldkarten nur im Rahmen spezieller Goldkarten-Tauschevents.